Kirche

Musikalische Mehrwert-Andachten in der Fastenzeit

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Rahmen der Fastenzeit als „Mehrwertzeit“ fanden im Pfarrverband Riedering jeweils am Sonntagabend ab dem 2. Fastensonntag „Mehrwert-Andachten“ statt. Diese Andachten wurden jeweils von Wortgottesdienstleiterinnen vorbereitet und geleitet und hoben sich durch die besondere musikalische Gestaltung ab. Sie gaben sowohl den Teilnehmern als auch den Musikern einen Mehrwert in dieser Zeit. Die Musik war hier bei jeder Andacht ganz unterschiedlich. Die Andachten in Hirnsberg, Riedering und Söllhuben wurden musikalisch von unterschiedlichsten Gruppen gestaltet. Unter anderem von Bläsern der Bachecker Blech, die ein musikalisches Repertoire von Renaissance bis hin zu bayerischen Weisen darboten. Quintessenz begeisterte mit einem Brückenschlag von weltmusikalischen Klängen bis zu leichten Jazzstandards. Bläser des Auftakts Söllhuben spielten verschiedenste Stücke rund um das Thema Mond, über das allseits bekannte „Der Mond ist aufgegangen“ bis hin zum spanischen „Hijo de la luna“. Das DUO Härtel Trübsbach bot mit einer Vielfalt an Instrumenten ein musikalisches Crossover, das vom neu interpretierten steirischen Jodler über ein klassisches Zusammenspiel zwischen Bratsche und Sopransaxophon bis hin zu Jazzklängen, die den Zuhörer an Jan Gabarek erinnerten, reichte.

Licht, Ambiente, Musik, Stimmung und Texte führten zu vier ganz unterschiedlichen, aber sehr wertvollen Andachten. Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten und Gestaltern!

Text: Jacqueline Egold –  Fotos: Jacqueline Egold und Tobias Gaiser

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!