Kirche

Ergebnis Pfarrgemeinderatswahl Wildenwart

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

292 Angehörige der Kuratie Wildenwart machten von ihrem Wahlrecht bei den Pfarrgemeinderatswahlen 2018 Gebrauch. Mit 67 Prozent lag die Wahlbeteiligung in Wildenwart weit über dem Landesdurchschnitt. Acht Vertreter wurden bei der Pfarrgemeinderatswahl für die kommenden vier Jahre direkt in das Gremium gewählt: Peter Huber, Anita Aicher, Maria Bohrer, Georg Kronast junior, Bettina Stoib, Anneliese Rosenwink, Elisabeth Fischer und Rosi Hötzelsperger. Dazu kommen nach der konstituierenden Sitzung weitere amtliche Mitglieder aus der Pfarrei. Bei dieser ersten Sitzung werden die Aufgaben im Pfarrgemeinderat verteilt, zusätzliche sachverständige Mitglieder, wie die Verantwortliche für das Pfarrheim Christkönig und die Vertreter der Katholischen Landjugend berufen sowie die Delegierten für den Pfarrverbandsrat und den Dekanatsrat bestimmt.

Bericht und Foto: Heinrich Rehberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.