Kirche

Viele Lichter beim Wildenwarter Martinszug

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Christkönigkirche in Wildenwart war gut gefüllt mit vielen ganz kleinen Kirchenbesuchern sowie größeren Kindern, Mamas, Papas, Omas und Opas. Gemeindereferentin Conny Gaiser hielt eine schöne Andacht in der Kirche ab. Die Kinder machten ihr Martinsspiel großartig. So wurde St. Martin hoch zu Roß vor der Wildenwarter Kirche in Empfang genommen und eine kleine Abordnung der Wildenwarter Bläsergruppe begleitete den Gesang der Martinslieder. St. Martin zog mit seinem Lichtermeer von Laternen und strahlenden Kinderaugen um das Gotteshaus. Abschließend wurden die gesegneten Martinsgänse verteilt und die Besucher mit Kinderpunsch von der Mutter-Kindgruppe versorgt.

Bericht und Bilder: Susi Stocker und Maria Riepertinger

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!