Kirche

Stimmungvoller Martinszug in Wildenwart

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Letzten Sonntag fand in der Wildenwarter Christkönigskirche eine Martinsandacht mit anschließendem Martinszug statt, welcher von der Gemeindereferentin Conny Gaiser kindgerecht zelebriert wurde. Die Kinder zeigten die Martinsgeschichte und brachten ihre Fürbitten vor. Nach der Segnung der gebackenen Martinsgänse, marschierten alle mit ihren selbstgebastelten Laternen um das Gotteshaus. Angeführt wurde der Zug von St. Martin (Lena Bauer) auf seinem kleinen Pferd. Für die passende musikalische Umrahmung sorgten die Jungen Wildenwarter Bläser. Im Anschluss wurden die Kinder und Eltern von der Mutter-Kind Gruppe mit Punsch und Martinsganserl verpflegt.

Text und Fotos: Susi Stocker

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.