Kirche

Stiftungsamt anl. 40stündigem Gebet in Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Aufgrund der Pandemie kann heuer das 40stündige Gebet in Prien nicht  in gewünschter und gewohnter Weise abgehalten werden. Ersatzweise wird es in der Pfarrgemeinde “Maria Himmelfahrt” am Samstag, 27. Februar ein Stiftungsamt zum 40stündigen Gebet geben. Dieses beginnt um 10 Uhr in der Pfarrkirche, anschließend sind die Aussetzung des Allerheiligsten und die Möglichkeit der eucharistischen Anbetung bis 18 Uhr. Zudem sind an diesem Tag von 17 Uhr bis 18 Uhr Beichtgelegenheiten, um 17 Uhr ein Rosenkranzgebet mit Andacht, um 18 Uhr der eucharistische Segen mit Einsetzung des Allerheiligten sowie um 19 Uhr eine Wort-Gottes-Feier als Jugendgottesdienst im Rahmen der Firmvorbereitung.

Foto: Hötzelsperger – Pfarrkirche “Maria Himmelfahrt” in Prien a. Chiemsee

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!