Ukraine-Hilfe

Benefizkonzert Mythos in Rosenheimer Apostelkirche

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Benefizkonzert Mythos mit Mulo Francel (Saxofon) und Chris Gall (Piano) – Vorreservierungen

Am Mittwoch, 22. Juni 2022 um 20 Uhr findet in der Apostelkirche in Rosenheim das mehrfach wegen Corona verschobene Benefizkonzert „Mythos“ zu Gunsten des Kinderhilfswerks Plan statt. Mulo Francel, Saxofonist, Weltenbummler und Frontmann von Quadro Nuevo, braucht wohl kaum vorgestellt zu werden. Er bekam mehrfach den German Jazz Award und den europäischen Impala verliehen. Chris Gall hat wie kaum ein anderer deutscher Pianist in den letzten Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert und begeistert das Publikum vom legendären Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica.

Im Duo präsentieren sie nun einen faszinierenden Kosmos aus virtuosen Improvisationen, hypnotisierenden Minimal-Music-Elementen, feinsinnigen Grooves, zauberhaft-impressionistischen Klangbildern und Tango. Es begegnen sich zwei Ballade-Spieler, die sich in jeder einzelnen Melodie einander zuwenden. Der Erlös der Veranstaltung wird vollständig dem Sonderfonds Ukrainehilfe des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland e.V. (www.plan-deutschland.de) gespendet. Der Eintritt beträgt 25,–, ermäßigt 20,–. Durch die begrenzte Anzahl an Plätzen ist eine Vorreservierung unter Email: Konzert@plan-ag-ro.de oder unter Tel.: 08036-306640 erforderlich.

Bericht und Foto: Jürgen Kinna, Prutting / Mulo Francel Chris Gall Pressefoto

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!