Ukraine- & Nothilfe

Buchvorstellung: “Couchsurfing in der Ukraine”

Das neue Buch “Couchsurfing in der Ukraine” von Stephan Orth behandelt seine Reise durch verschiedene Regionen der Ukraine nach dem Krieg mit Russland, wo er den Alltag der Menschen erkundet und beim Wiederaufbau hilft. Es erscheint am 1. August im Piper Verlag.

Über das Buch

Bestsellerautor Stephan Orth hat den Krieg Russlands gegen die Ukraine von Anbeginn intensiv miterlebt. Durch seine ukrainische Freundin Yulia verbindet ihn ein besonderes Band mit dem Land. Wie geht es den Menschen, die geblieben sind? Wie sieht ihr Alltag aus, was gibt ihnen Hoffnung? Und was hat das alles mit uns zu tun? Mit diesen Fragen reist er nach Kyjiw und Odesa, nach Charkiw und in die Karpaten. Er wohnt bei Einheimischen, hört ihre Geschichten, ist beeindruckt von ihrem Mut und Lebenswillen – und packt selbst beim Wiederaufbau mit an.

Über den Autor

Stephan Orth, Jahrgang 1979, arbeitete als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL Online, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Bei Malik erschienen von ihm »Opas Eisberg« und die SPIEGEL-Bestseller »Couchsurfing im Iran«, »Couchsurfing in Russland« (Gewinner des ITB BuchAwards), »Couchsurfing in China«, »Couchsurfing in Saudi-Arabien« und zuletzt »Absolutely ausgesperrt«.

Termine Lesereise:

  • 01. August, Hamburg
  • 08. August, Walldorf
  • 10. August, Dresden
  • 07. September, Hamburg/ Harbug
  • 18. September, Bergheim
  • 19. September, Düsseldorf
  • 20. September, Lingen
  • 08. Oktober, Rheinberg
  • 09. Oktober, Glienicke/ Nordbahn
  • 13. Oktober, Rendsburg

Text und Bildmaterial: Piper Verlag

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!