Kirche

Aktuelles zu Martin Luther in Bad Endorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit der Generalprobe zum Luther-Spiel endete gestern diesjährige Probensaison beim Bad Endorfer Theater. Jetzt fiebern die Verantwortlichen und Spieler gespannt der ersten Aufführung entgegen. Zahlreiche Besucher und Ehrengäste aus Nah und Fern haben sich zur Premiere angemeldet.

Den Zuschauer erwartet ein Stück mit 7 Akten, dank einer neuen Rollkulisse können Szenen aufgebaut werden während gespielt wird, was die Wartezeit zwischen den Szenen auf ein Minimum reduziert.

Ein Interview mit unserem Hauptdarsteller, das vom Münchner Kirchenradio produziert wurde, können Sie über diesen Link anhören: https://radio.mk-online.de/fileadmin/user_upload/news/contentstation/Mdler_02.mp3

Das Theater Bad Endorf will mit dem Spiel auch bedürftigen Menschen helfen. Als Begünstigten unserer Spendenaktion 2017 wurde der Rosenheimer Hospizverein gewählt.

Karten für das Stück erhalten Sie wie immer über unsere Webseite http://www.theater-endorf.de oder an der Theaterkasse, Tel.: 08053 – 3743. Möchten Sie Ihre Karten persönlich abholen, können Sie das (jeweils Montag, Mittwoch und Freitag (außer Feiertag) von 9.00 – 13.00 Uhr) tun.

Probenfoto zu Martin Luther in Bad Endorf

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.