Kirche

Adventskonzerte im Münster Frauenchiemsee

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Anlässlich des Christkindlmarktes auf der Fraueninsel finden am 1. Adventssonntag und  am 2.Adventssonntag Konzerte im Münster Frauenchiemsee statt, die den Besuch auf der Fraueninsel zu einem vorweihnachtlichen Genuss machen.

Am Samstag, 1. Dezember, eröffnet der charismatische BR-Moderator Wolfgang Binder mit dem „Altbayerischen Advent“ die stimmungsvolle Veranstaltungsreihe im Inselmünster.

Ein weiterer Ohrenschmaus ist das Konzert „Haydn`s Chiemseemesse & Werke aus den Chiemseeklöstern“ am Sonntag, 2. Dezember. Die Chorgemeinschaft Seeon, das Orchester Capella cantabile mit Trompeten, Orgel, Barockpauken und Salzburger Domsolisten führen unter der Leitung von Andrea Wittmann Haydn´s Chiemseemesse & Werke aus den Chiemseeklöstern auf. Die Komposition der Missa in honorem Sanctae Ursulae, die auch den traditionellen Beinamen Chiemsee-Messe trägt, ist Hauptwerk des festlichen Konzertes. Sie fällt in eine überaus fruchtbare Periode von Johann Michael Haydns Schaffen, die für den Zeitraum von 1782 bis 1795 angegeben werden kann. Mit großem Fleiß arbeitete er beinahe täglich daran. Eine Eintragung am Ende des Autographs nennt mit dem 5. August 1793 das Datum der Fertigstellung. Ein Vermerk wie es bei der „Missa in honorem Sanctae Ursulae“ postum zum Zweitnamen Chiemsee-Messe kam: „Michael Haydn schrieb diese Messe zur Profess der Feldwieser Fischermeisterstochter Ursula Oswald, auf die er sehr viel hielt und die dann den Ordensnamen Sebastiana annahm.“ Sie war eine der begabtesten Musikerinnen unter den Frauenwörther Benediktinerinnen, eine ausgezeichnete Geigerin und Sängerin. Neben dieser beeindruckenden Messe werden zudem Werke aus den Chiemseeklöstern aufgeführt.

Auch am zweiten Adventswochenende werden besinnliche Konzerte im Inselmünster zu hören sein. Die „Alpenländischen Adventskonzerte“ am Samstag, 8. Dezember und Sonntag, 9. Dezember, bieten den Zuhörern authentisches Musik- und Liedgut aus dem Alpenraum mit verbindenden Worten, vorgetragen von Andrea Wittmann.

Beginn der Konzerte ist jeweils um 14 Uhr. Dauer zirka eine Stunde. Freie Platzwahl in der Kirche. Einlass in das Inselmünster 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten im Ticketbüro Prien

Text und Foto: Prien Marketing

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.