Leitartikel

Susanne Grandauer neue Bürgermeisterin von Nußdorf am Inn

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit dem Tod von Sepp Oberauer wurden die Amtsgeschäfte in Nußdorf am Inn von der Zweiten Bürgermeisterin Susanne Grandauer geführt. Am heutigen Sonntag entschieden die Wähler, ob sie die Geschäfte weiter führen darf als gewählte Bürgermeisterin von Nußdorf oder ob ihr Gegenkandidat das Rennen macht. Susanne Grandauer (CSU/FWG) setzte sich gegen Andreas Schweinsteiger (SPD) durch.

Wie BR24 aktuell informiert, hat Susanne Grandauer 58 Prozent der Stimmen erhalten, ihr Gegenkandidat Andreas Schweinsteiger 42 Prozent, die Wahlbeteiligung lag bei 62 Prozent.

Unsere aktuelle Aufnahme zeigt die neue Nußdorfer Bürgermeisterin Susanne Grandauer mit ihren Nachbar-Bürgermeistern Georg Huber vom Samerberg (li.) und Christoph Schneider aus Neubeuern.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!