Sport

Sparkassenstirftung: 45.000 Euro für Sportvereine

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Fünf Sportvereine in der Stadt und zehn im Landkreis Rosenheim zählen zu den glücklichen Gewinnern: Sie haben jeweils 3000 Euro bei der Ausschreibung der Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim gewonnen. „Mit den insgesamt 45000 Euro möchten die beiden Sparkassenstiftungen Zukunft das gesellschaftliche Engagement der Sportvereine stärken – gerade in unserer sportbegeisterten Region spielen sie eine große Rolle“, so Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftungen Zukunft. Deswegen habe man sich für eine gesonderte Ausschreibung entschieden.

Neben der Soforthilfe in Höhe von 50000 Euro für die Tafeln im März 2020 und einer großen Ausschreibung in Höhe von insgesamt 200000 Euro für alle gemeinnützigen Organisationen und Vereine in Stadt und Landkreis Rosenheim im Juli 2020 ist die Ausschreibung für Sportvereine die dritte Maßnahme der Sparkassenstiftungen Zukunft, um das Gemeinwesen in der Krise zu unterstützen. Bis zum 6. November 2020 konnten die Sportvereine aus Stadt und Landkreis Rosenheim ihren Teilnahmebogen einreichen. Insgesamt 71 Vereine aus dem Landkreis Rosenheim haben sich beteiligt, aus der Stadt waren es 20 Sportvereine. Von den jeweils 3000 Euro können die Gewinner nun wichtige Anschaffungen an Sportgeräten oder –zubehör tätigen. Das Los entschied über die Gewinner.

Diese sind in der Stadt Rosenheim: Skiclub Aising-Pang, DJK SB Rosenheim, ASV Happing 1960 e.V., Rudersport-Club Rosenheim e.V., Tischtennis-Verein Rosenheim e.V.

Im Landkreis Rosenheim: SV Achenmühle e.V., SV Prutting e.V., Bernauer Segelclub e.V. Felden, Tennisclub Lauterbach e.V., WSV Samerberg e.V., TuS Raubling e.V., TuS Bad Aibling e.V., SV Vagen e.V., SV DJK Kolbermoor e.V., TV Feldkirchen 1903 e.V.

Foto:  Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim. Gewinner_Ausschreibung für Sportvereine 2020 –  Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim (re.) und Andrea Janshen von den Sparkassenstiftungen Zukunft (li.) geben die Gewinner der Ausschreibung „Anschaffung von Sportgeräten und –zubehör“ bekannt.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!