Allgemein

Im Landkreis Rosenheim: Treffen der Pressesprecher

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die immer stärkere Bedeutung von Sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Instagram wirkt sich auf die Berichterstattung in den etablierten Medien aus. Beim Treffen der Pressesprecherinnen und Pressesprecher der oberbayerischen Kreisverwaltungsbehörden in Rosenheim wurden verschiedene Veränderungen debattiert. Zu ihnen gehören unter anderem das Setzen auf Emotionen oder das Prägen von neuen Wortkreationen. Hauptreferent war Oliver Platzer, der Pressesprecher des Bayerischen Innenministeriums. Zu Gast im Rosenheimer Landratsamt waren Pressesprecherinnen und Pressesprecher aus 15 oberbayerischen Landkreisen, der kreisfreien Stadt Rosenheim, des Bayerischen Landkreistages und der Regierung von Oberbayern.

Bericht und Foto: LRA Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.