Kirche

Hilferuf von der Chiemgauer Rumänienhilfe

Liebe Freunde,

heute bekam ich wieder einmal aus Alba Iulia von Pfarrer Wagner, Diakonieverein Alba Iulia Post, (siehe Anhang) die ich zur Information weitergeben möchte. Corona ist überall. Auch in Rumänien gibt es, wie Herr Pfarrer Wagner schreibt, jede Menge Probleme damit. Im letzten  Absatz vom Januar 2021 ist zu lesen, dass sie in den Einrichtungen des Diakonievereins  so einiges für ihre Heimbewohner brauchen würden. Sollte jemand unter Euch sein, der Zugang oder Informationen über die gewünschten Pflegebetten, WC-Stühle und ähnliche Artikel für Alten- und Pflegeheime hat, dann gebt mir bitte Bescheid. Den Transport, so denke ich, werden wir dann schon organisieren können.

Hans Alt, Reichertsheim-Ramsau – Organisator der Hilfstransporte zu Alten- und Kinderheimen nach Rumänien Tel. 08072-3193, email: info@rumaenienhilfe-ramsau.de

Anlage: Brief vom Diakonieverein Alba Julia

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!