Kirche

Besuch im Chiemgau – Hilfe für Indien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Jesuit Father Dominic besuchte Frasdorf, den letzten Wirkungsort von Msgr. Albert Diedrich. Der Besuch kam zustande auf Einladung des Freundeskreises Saint Boniface Anbaham und weil es von Father Dominic ein Herzenswunsch war, das Grab von Msgr. Diedrich, dem großen Gönner der Armen in Indien in Frasdorf zu besuchen. Zu Beginn zelebrierte der Gast eine Heilige Messe in der Pfarrkirche Frasdorf und berichtete danach im Pfarrsaal über die von Msgr. Albert Diedrich im Jahr 2009 gegründete Loyola-Schule in Vadamelpakkam, die durch seine Ordensbrüder der Jesuiten-Mission in Südindien geführt wird. Die Schule ermöglicht auch Kindern aus dem armen und kastenlosen Teil der Bevölkerung eine gute Ausbildung und bietet damit eine große Zukunftschance für das weitere Leben. Die Schule umfasst Kindergarten, Vorschulklassen, Mittelstufe und Gymnasium und ist mit dem Kinderdorf St. Boniface Anbaham eng verbunden. Die Kinder, die diese Schule besuchen, beginnen bereits in der 1. Jahrgangsstufe mit drei Fremdsprachen: Tamil (die dortige Landessprache), Hindi (die von Mahatma Gandhi gewünschte Sprache für ganz Indien) und Englisch.  Johanna Abel organisierte den Aufenthalt und fungierte als Dolmetscherin.  In Frasdorf wurde Father Dominic herzlich aufgenommen, die Familie Göttlinger stellte ein Übernachtungsquartier zur Verfügung und 1. Bürgermeisterin, Marianne Steindlmüller, überraschte den Gast bei ihren Willkommensgrüßen mit einer Geldspende. Der Frauenbund von Frasdorf sorgte beim Vortragsabend für ein schönes Büffet. Zu den Besuchern gehörte auch Benno Voggenauer junior, er war für mehrere Monate als Auslandsstudienaufenthalt bei der Chennai-Mission und freute sich, Father Dominic wiederzusehen.

Zum Abschluss seines Aufenthaltes besuchte Father Dominic mit Sabine Gehrling, der langjährigen Mitarbeiterin von Msgr. Albert Diedrich  an der Aschauer Kapelle „Maria an der Kette“ eine Andacht, staunte dabei über die vorher von ihm noch nie gesehenen Alphörner.

hö-Fotos: Father Dominic in Frasdorf  (u.a. mit Bgm. Marianne Steindlmüller) und in Aschau (mit Alphornbläser)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.