Kirche

Bayerischer Messe-Gottesdienst in Berlin

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Auch wenn wir fern von unserer bayerischen Heimat sind, so können wir als wahre Christen das Leben wählen und die Nächstenliebe sichtbar machen“ – mit diesen Worten predigte Pater Lukas   von der Benediktinerabtei Scheyern zu den Ausstellern und zum Arbeitspersonal, das zehn Tage lang auf der Grünen Woche in Berlin Dienst leistet. Über 40 Firmen aus Bayern präsentieren sich zusammen mit dem Küchen-, Schank- und Service-Team des Entenwirts als Bewirter in der Bayernhalle, um für ihre bayerische Heimat zu werben. „Da tut eine Gottesdienstfeier zu Beginn des Sonntags und vor Öffnung der Messehallen richtig gut“, so Entenwirt Peter Schrödl. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes mit Pater Lukas aus dem Landkries Pfaffenhofen übernahm die Musikkapelle Andreasbläser aus Engelsberg im Landkreis Traunstein. Ihnen galt ebenso wie allen Teilnehmern der Dank des Bayerischen Landwirtschaftsministerium, dessen Vertreter Georg Hausl zusicherte, diese bayerische Gepflogenheit auch zukünftig  beizubehalten.

Fotos: Hötzelsperger – Gottesdienst mit Pater Lukas vom Kloster Scheyern zusammen mit den Andreasbläsern aus Engelsberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!