Leitartikel

Zauberhaft: Kirche und Kampenwand in Aschau i. Chiemgau

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit dem Monat November kehrt nicht nur die Ruhe in der Natur ein, sondern auch ein letztes buntes aufbäumen ist noch mal gegeben. Regelrecht zauberhaft zeigt sich dabei die Katholische Aschauer Pfarrkirche „Darstellung des Herrn“ die von satten bunten Laubbäumen umringt ist. Auf den heimischen Bergen ist schon die weiße Pracht gefallen und so ähnelt die schroffe Kampenwand einem Puderzucker-Massiv.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!