Allgemein

Telekom-Netz gestört: viele Priener Stunden ohne Internet und Telefon

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Lange Warteschlange im Telekom-Shop, Fussgänger am Bahnhofplatz bearbeiten verzweifelt ihr Smartphone, Online-Bank-Kunden versuchen vergeblich Überweisungen zu machen …….

Eine Massenstörung in Prien hat gestern zahlreichen Kunden der Telekom demonstriert, wie hilflos man heutzutage ohne Telefon und Internet ist: für so manchen der absolute GAU!

Von mittags bis um 17 Uhr kein Blinken der Online-Lampe am Telekom-Router –  gut wenn man noch einen anderen Dienstleister zur Verfügung hatte und nicht auch noch mit dem Smartphone auf die Telekom angewiesen war!

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.