Allgemein

Rotary Club Chiemsee ermöglicht Aufstellung von Defibrillatoren

Kammerflimmers ist eine mögliche Ursache für Herzstillstand. Mit Defibrillatoren kann ein solches Kammerflimmern beendet werden. Je eher ein solcher Defibrillator zum Einsatz kommt, desto besser sind die Chancen für den Patienten. AEDs sind automatische, von Jedermann bedienbare Defibrillatoren. Ein möglichst enges Netz solcher Geräte kann also Leben retten. Der Rotary Club Chiemsee hat die Aufstellung mehrerer Defibrillatoren ermöglicht, so z. B. auf der Kampenwand oder in Breitbrunn.

Was ist Rotary

Rotary ist ein Serviceclub. In solchen Clubs organisieren sich Menschen, die sich durch verschiedene soziale Projekte in die Gesellschaft einbringen wollen: im lokalen Umfeld der eigenen Gemeinde und in internationalen humanitären Hilfsprojekten.

Der erste Rotary Club wurde vor über 100 Jahren in Chicago gegründet und inzwischen gibt es ein weltumspannendes Netz von Rotary Clubs. Der Rotary Club Chiemsee ist der lokale Club mit Zentrum in Prien und existiert seit 1998.

Schwerpunkte von Rotary sind

  • Frieden und Konfliktprävention/-lösung
  • Krankheitsprävention und-behandlung
  • Wasser und Hygiene
  • Gesundheitsfürsorge für Mütter und Kinder
  • Elementarbildung
  • Wirtschafts- und Kommunalentwicklung

Infos unter www.rotary.org, www.rotary.de und https://chiemsee.rotary.de

Bericht und Foto: Rotary Club Chiemsee

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!