Allgemein

Preisschafkopfen beim Aschauermarkt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Traditionell lädt  Festwirt Werner Heinrichsberger im Rahmen des Aschauer Marktes zum Preisschafkopfen ein. Auch heuer hat sich eine große Schar von Kartenspielfreunden zusammengefunden und an 32 Tischen die besten Schafkopfspieler ermittelt. Als Sieger ging dabei mit einer Punktzahl von 102 Punkten Gitti Stangl aus Kolbermoor hervor. Den zweiten Platz erreichte der Kolbermooror Hans Sigl mit 100 Punkten, Dritter wurde mit 98 Punkten Adi Haberl aus Vilsbiburg.

Der Sieger erhielt ein stattliches Preisgeld von 300 Euro, der Zweiplatzierte 200 Euro und der Dritte bekam 100 Euro.

Foto: Hans Winkler (Sieger) – Heinrich Rehberg (Spielen vor Kampenwand-Kulisse)

Bildunterschrift: Zweiplatzierter Sigl Hans, Spielleiter Hans Winkler, Siegerin Gitti Stangl und Drittplatzierter Adi Haberl

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.