Kultur

Neubeuern: Schlosskonzert am 14. April

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Samstag den 14. April findet um 20 Uhr im Festsaal von Schloss Neubeuern ein Konzert mit Maximilian Hornung und Paul Rivinius statt.

Maximilian Hornung zählt zu den namhaften Cellisten seiner Generation. Mit bestechender Musikalität, instinktiver Stilsicherheit und musikalischer Reife erobert er die internationalen Konzertpodien. 2011 erhielt er den Echo Klassik Preis als bester Nachwuchskünstler, 2012 für die Einspielung des Dovák-Cellokonzerts. Paul Rivinius ist einer der meistbeschäftigsten Kammermusikpianisten. Als Pianist des Clemente Trios erhielt er 1998 den 1. Preis für Klaviertrio beim ARD-Wettbewerb.

Stücke:

  • Ludwig van Beethoven
    Cellosonate A-Dur op. 69
  • Johannes Brahms
    Cellosonate e-Moll op. 38
  • Edvard Grieg
    Cellosonate a-Moll op. 36

Weitere Informationen gibt es unter www.konzerte-schloss-neubeuern.de.

Foto: Poträt von Paul Rivinius (links) und Maximilian Hornung (rechts).

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.