Leitartikel

Humpen (Bierkrug) findet nach 92 Jahren zu den Eigentümern

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Architekt Helmut Birner hat am 7.10.2021 die Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle Schleching in der Musikprobe mit einem historischen Bierkrug überrascht.

Der Zinndeckel enthält folgende Gravur: III. Gaufest in Unterwössen     4. Aug. 29    Ehrengabe für die Musik  –  Der Krug wurde im Nachlass der verstorbenen Wirtsleute vom Gasthof Zellerwand Lisl und Lois Birner entdeckt

pfleger Hartmut Rihl erstellten Chronik der Musikkapelle Schleching hervorgeht, wurden bei den Trachtenfesten damals die Musikkapellen bewertet und erhielten entsprechende Ehrengaben. Da heißt es u.a. 1925 beim Trachtenfest in Übersee den zweiten und 1926 in Bergen den ersten Preis. Also damals schon eine gute und bekannte Kapelle.

Bild v.l. Architekt Helmut Birner und Kapellmeister Walter Reisenauer

Bericht und Bild: Richard Prasser für die Musikkapelle Schleching

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!