Tourismus

Höchst beschaulich: eine Hochstaufen-Tour

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit einem herrlichen Ausblick in die heimatliche Bergwelt wurde Julia Dinner belohnt, als sie sich auf den Hochstaufen auf den Weg machte. Hinauf ging es über den Steinernen Jäger, herunter dann über Barthlmahd – und ganz oben war dann eine faszinierende Aussicht – wie diese aktuellen Bilder zeigen.

Bei wikipedia heißt es zum Hochstaufen: Der Hochstaufen ist ein markanter Felsberg und bekannter Blickfang, der sich zwischen Bad Reichenhall, Piding und Anger erhebt. Er gehört zum Gebirgsstock des Staufens und ist der östlichste Berg in den Chiemgauer Alpen. Vom Gipfel hat man einen guten Rundblick, vor allem zu den Berchtesgadener Alpen.

Fotos: Julia Dinner

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

1 Kommentar

  • Hallo Frau Dinner,

    die Tour auf den Hochstaufen über die “stoanernen Jager” ist wirklich eine der schönsten Bergtouren in unserer Region, aber als “höchst beschaulich” würde ich sie nicht überschreiben, denn dies könnte manchen Normal-Bergwanderer zur Nachahmung verleiten. Die “stoanernen Jager” sind nur für schwindelfreie, trittsichere Bergsteiger geeignet! Hier sind schon welche zu Tode gestürzt.

    Da Sie offensichtlich eine geübte Bergsteigerin sind , empfehle ich Ihnen meine Lieblingstour auf den Hochstaufen, die “Goldtropfwand”. Die Tour finden Sie in meinem Chiemgau-Wiki https://www.chiemgau-wiki.de/bergtour_auf_den_staufen

    schöne Grüße
    Günther Freund

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!