Brauchtum

Gedenken der Samerberger Gebirgsschützen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Gebirgsschützenkompanie Samerberg (GSK) Samerberg feierte ihren alljährlichen Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Kameraden auch 2022 wieder unter Coronabedingungen in der Törwanger Pfarrkirche. Nach dem von Diakon Günter Schmitzberger feierlich zelebrierten und von Samerberger Bläsern musikalisch umrahmten Gottesdienst trafen sich die Gebirgsschützenkameraden zu einer Andacht am Kriegerdenkmal. Die üblicherweise dem Gottesdienst angeschlossene Jahreshauptversammlung der GSK Samerberg findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Bericht und Fotos: Markus Wörndl, Ltn.Schriftführer GSK Samerberg

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!