Kultur Sport & Freizeit

Faschings-Wochenende 2020: statt Skifahren Chiemgau-Radtour

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Von Prien über Hemhof, Pelhamersee, Hartsee, Eggstädt, Lienzinger Filz, Grundlossee, Lienzing, Gollenshausen, Gstadt, Breitbrunn zurück nach Prien.

Im Chiemgau kann man momentan nur auf der Winklmoosalm/Steinplatte Skifahren, aber am Wochenende wimmelt es da nur so von Ausflüglern und um in Seegatterl noch einen Parkplatz zu ergattern, muss man schon ganz bald aufstehen – nichts für Ruheständler.

Da das Wetter aber wunderschön ist, wollen wir hinaus in die Natur und unternehmen eine Radtour. Wir umrunden mit unseren E-Bikes die Eggstädterseenplatte, fahren von Eggstädt hinüber ins Lienzingerfilz mit dem idyllischen Grundlossee.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von geoportal.bayern.de zu laden.

Inhalt laden

Dann haben wir Pech mit der geplanten Einkehr im Hofcafe Utz in Lienzing: Betriebsferien! Also weiter zum Seecafe Toni, wo man auch sehr schön sitzt und bei raffinierten Köstlichkeiten und verführerischen Torten den wunderschönen Blick auf den Chiemsee und die Berge geniessen kann.

Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!