Brauchtum

Ehrung für junge Samerberger Trommler

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Erstmals in seiner Geschichte seit der Wiedergründung vor gut 40 Jahren kann sich die Gebirgsschützenkompanie Samerberg an zwei jungen Trommlern erfreuen. Jakob Spöck (2. v.l.) und Maxi Wimmer erfuhren beim jüngsten Bataillonstreffen in Aschau für ihre Bereitschaft und für ihren besonderen Dienst eine Ehrung. Hauptmann Fritz Dräxl (li.) und Oberleutnant Michael Spöck dankten den jungen Burschen mit der Medaille für Trommler und sie sagten dabei: „Jetzt können wir noch schöner im Schritt marschieren“.

Foto: Die Trommler Jakob Spöck und Maxi Wimmer mit Hauptmann Fritz Dräxl und Oberleutnant Michael Spöck

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.