Brauchtum

Das Büro für Weihnachtslieder ist online und telefonisch erreichbar

Im Advent 1991 wurde das Büro für Weihnachtslieder als vorweihnachtliche Servicestelle des Steirischen Volksliedwerks ins Leben gerufen, um allen, die selber singen möchten und auf der Suche nach Weihnachtsliedern, -geschichten und -gedichten sind, die nötige Unterstützung zu geben. Heuer feiert es bereits seinen 30. Geburtstag.

Die Zahl der Besucherinnen und Besucher wie auch der Anfragen über Telefon, Brief und Email ist seit 1991 ständig gestiegen. In den vergangenen Jahren wurde das Weihnachtsliederbüro rund 1.500 Mal pro Saison kontaktiert. Zudem wurden zehntausende Liederblätter mit den bekanntesten Weihnachtsliedern ausgegeben, die vor ein paar Jahren von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Steirischen Volksliedwerks auch auf eine CD zum Anhören und Mitsingen aufgenommen wurden.

Nach verschiedenen Standorten in der Innenstadt (Stadtmuseum, Hauptplatz, Landhaushof …) ist das Büro heuer schon zum 14. Mal im Steirischen Heimatwerk in der Sporgasse 23 zu Gast. Integriert ist ein kleiner Shop mit vor allem weihnachtlichen CDs, Noten und Büchern.

Das weltweit einzigartige Büro für Weihnachtslieder stößt auch heute noch weit über Graz und Österreich hinaus auf ein reges Publikums- wie auch Medieninteresse. In den vergangenen Jahren gab es über diese außergewöhnliche und weltweit einzigartige Institution unzählige Zeitungsartikel, Fernseh- und Radioberichte im In- und Ausland.

Aus Anlass des 30. Geburtstags wird, beginnend mit der Eröffnung des Büros für Weihnachtslieder am 26. November bis zum 24. Dezember, täglich ein Video auf der Homepage www.steirisches-volksliedwerk.at sowie auf Facebook veröffentlicht. Darauf zu sehen und hören ist ein Weihnachtslied, gesungen von Menschen, die seit Jahren das steirisches Volksliedwerk unterstützen und begleiten, von der treuen Besucherin bis hin zum Landeshauptmann. Diese Videos sollen auch zum Mitsingen einladen, denn die Anregung zum Selbersingen und -musizieren – und vor allem die Freude daran – ist ein großes Anliegen. Nicht nur zu Weihnachten.

Bericht und Foto: Steirisches Volksliedwerk (http://www.steirisches-volksliedwerk.at)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!