Allgemein

Christoph Schneider neuer Vorsitzender des Schulverbands Neubeuern, Rohrdorf, Samerberg

Neubeuerns Bürgermeister Christoph Schneider ist neuer Vorsitzender des Schulverbands Neubeuern, Rohrdorf, Samerberg.
Bei der letzten Schulverbandsversammlung in der laufenden Wahlperiode, bei der auch Haushaltsplan 2020 für die Hohenau-Mittelschule verabschiedet wurde, ist er von den Mitgliedern einstimmig gewählt worden. Samerbergs Bürgermeister Georg Huber bleibt Stellvertreter. Huber hatte in Vertretung des erkrankten Hans Nowak die Geschäfte des Schulverbands seit Dezember 2018 übernommen.

Das Budget für den Betrieb der Hohenau-Mittelschule liegt im laufenden Betrieb in diesem Jahr bei 783.500,00 €. Neben diversen Zuschüssen, die vom Freistaat Bayern – etwa für die Schülerbeförderung – abgerufen werden können, wird das Budget vor allem durch die Umlagen der Mitgliedsgemeinden Samerberg, Rohrdorf und Neubeuern gedeckt, die heuer insgesamt 564.100,00 € beträgt. Die Gemeinde Samerberg erbringt für seine 22 Mittelschüler eine Umlage von 115 000 €.

Im Investitionshaushalt sind 93.600,00 € eingestellt: Die in die Jahre gekommene Möblierung und die Anschaffung von weiteren e-screens im Zuge der Digitalisierung sollen damit realisiert werden. Der Investitionshaushalt kann aus den Rücklagen finanziert werden.

Vorgestellt wurde auch der Arbeitskreis zur Stärkung der Hohenau-Mittelschule: Mit Rektorin Frau Manuela Biersack, der Elternbeiratsvorsitzenden Veronika Wiesböck, dem Obermeister der Bäckerinnung Rosenheim Wolfgang Sattelberger und Bürgermeister Christoph Schneider hat sich eine Gruppe gebildet, die die Bedeutung der Mittelschule wieder mehr betonen möchte. Am 11.03. beginnt mit einem Abend in der Hohenau-Schule eine Reihe von Informationsveranstaltungen, welche die Mitglieder des Arbeitskreises mitgestalten. Die Informationsveranstaltung wird eine Woche später in Rohrdorf abgehalten (18.03.) und am 25.03. am Samerberg.
Foto: von links die Schulverbandsmitglieder Uwe Hammerschmid, Bürgermeister Christian Praxl, Wolfgang Sattelberger, Veronika Wiesböck, Schulleiterin Manuela Biersack, Bürgermeister Christoph Schneider, Stellvertretender Schulleiter Markus Huber und Bürgermeister Georg Huber (von links).

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!