Tourismus

Bürgerentscheid und Ratsbegehren in Prien am 13. Mai

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Sonntag, 13. Mai entscheiden die Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Prien für oder gegen den Neubau einer Jugendherberge an der Osternacherstraße. Dies entschied der Marktgemeinderat mit großer Mehrheit, nachdem die „Bürger für Prien“ einen zweiten Anlauf für einen Bürgerentscheid gegen den Bau der Jugendherberge gemacht haben. Mit der Erklärung, dass das Bürgerbegehren zulässig ist, gab es zeitgleich eine Entscheidung für ein Ratsbegehren zugunsten des Projekts. Nun sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt.

Anlagen: Pläne (vom Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Bayern e.V.) der neuen Jugendherberge, wie sie bei einem positiven Entscheid zugunsten des Ratsbegehrens verwirklicht werden sollen

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.