Allgemein

BR: ARD Jugendmedientag am 18. November – auch ohne Anmeldung

Am Donnerstag, 18. November 2021, ist es so weit: Zum dritten Mal veranstalten die Landesrundfunkanstalten der ARD gemeinsam den ARD Jugendmedientag – zum zweiten Mal digital. Die mehr als 150 Workshops waren schnell ausgebucht. Trotzdem kann noch jeder teilnehmen, ganz ohne Anmeldung: Auf drei ARD-YouTube-Kanälen gibt es ab 8.15 Uhr im Live-Stream spannende Diskussionen und Einblicke in wichtige Formate und Programmangebote der ARD. Einfach am ARD Jugendmedientag auf www.ard.de/jugendmedientag gehen. Dort sind die drei YouTube-Streams direkt verlinkt.

Die Türen weit auf, wenn auch nur digital, macht das Flagship der ARD: So kann beim Angebot “Behind-the-Scenes” hinter die Kulissen geschaut werden, wie die Tagesschau Nachrichten auf Social Media macht und präsentiert. Oder man kann erleben, wie und wo die erfolgreiche Vorabendserie des Bayerischen Rundfunks “Dahoam is Dahoam” produziert wird.

Auf zwei weiteren YouTube-Kanälen beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse in Talk-Formaten mit aktuellen Fragen, die die Menschen derzeit bewegen. Einen der beiden Kanäle moderiert Nadine Hadat von “Puls”. Unter anderem hat sie das Team von @ichbinsophiescholl, dem erfolgreichen Instagram-Projekt von SWR und BR, zu Gast, um über das Thema Freiheit zu diskutieren

BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth: “Für den ARD Jugendmedientag haben alle Rundfunkanstalten gemeinsam ein hervorragendes Programm auf die Beine gestellt. Die Jugendlichen können mit erfahrenen Coaches online lernen, was eine gute Instagram-Story ausmacht oder wie man Fake News entlarvt. Die Vermittlung von Medienkompetenz ist mir ein besonderes Anliegen. Wir als Öffentlich-Rechtliche müssen dazu beitragen, dass die Gesellschaft miteinander im Gespräch bleibt und eine gemeinsame Gesprächsgrundlage behält.”

Bei allen Formaten des ARD Jugendmedientags ist die Partizipation von Jugendlichen ein zentrales Element – auch bei den YouTube-Kanälen. Dort kann sich jeder mit Mentimeter, einem Abstimmungs- und Brainstormingtool, in die Diskussion einschalten.

Alle Informationen zum Jugendmedientag unter www.ard.de/jugendmedientag. Mehr Angebote zu Medienkompetenz-Projekten der ARD unter: www.ard.de/medienkompetenz.

Text und Bildmaterial: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!