Natur & Umwelt

Bezirk Oberbayern: Kinder und Umwelt freuen sich

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

2.000 Euro hat die Stiftung It’s for Kids aus alten Handys, Druckerpatronen und nicht mehr gebrauchten ausländischen Münzen und Scheinen für das kbo-Kinderzentrum München erwirtschaftet.

Niels Kakies, Repräsentant der Stiftung, überreichte das Geld in Form eines Spendenschecks an den Ärztlichen Direktor des Kinderzentrums, Prof. Dr. Volker Mall. Doch das ist erst der Anfang. Damit der Eingangsbereich des stationären Neubaus, der voraussichtlich 2023 bezogen werden soll, noch schöner und kindgerechter ausgestattet werden kann, sammelt das kbo-Kinderzentrum München fleißig weiter.

Wer Handys, leere Druckerpatronen oder nicht mehr verwendete ausländische Münzen und Scheine daheim herumliegen hat, kann diese einfach ans kbo-Kinderzentrum München, Heiglhofstr. 65, 81377 München schicken. Damit tut man nicht nur etwas Gutes für den Umweltschutz, sondern unterstützt auch noch die kleinen Patientinnen und Patienten.

Mehr Infos zur Handysammel-Aktion unter www.neubau-kbo-kinderzentrum.de

Bericht und Foto: Bezirk Oberbayern –  Handys sammeln für einen guten Zweck: 2000 Euro überreichte Niels Kakies von der Stiftung It’s for Kids an Prof. Volker Mall.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!