Allgemein

Bernauer Gaufest-Spende zugunsten Bürgerhilfe

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

 

Das diesjährige Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Bernau kommt auch einem guten Zweck zugute. In Abstimmung mit den örtlichen Kirchen schlug der Festverein vor, die Gottesdienst-Kollekte vom Festsonntag für karitative Vereine im Ort zu verwenden. Im Rahmen ihres Vereinspreisplatteln konnte jetzt Vorstand Franz Praßberger zwei Schecks in Höhe von je 690 Euro an die Freiwillige Feuerwehr und die Ökumenische Kranken- und Bürgerhilfe übergeben. Praßberger lobte bei der Übergabe die vielfältigen Tätigkeiten, die die Feuerwehrler auch während der Festwoche ehrenamtlich übernommen haben, sei es bei der Parkplatzeinweisung, den Staßenabsperrungen oder der Brandschutzwache. Außerdem lobte er die Kranken- und Bürgerhilfe für ihre vielfältigen Aufgaben zur Betreuung und Pflege von Bernauer Bürgern.

Bei der Spendenübergabe freuten sich (von links) Jugendleiter Stefan Huber, Erster Kommandant Marcus Praßberger, Trachtenvorstand Franz Praßberger, Vorsitzender Ferdinand Thalhammer und Zweiter Kommandant Florian Praßberger.

Bericht und Foto: Georg Leidel

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.