Natur & Umwelt

Die unbekannte Raupe der Nicklheimer Filze

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei einem Ausflug in die Nicklheimer Filze  bewunderte Irmi Ritzinger aus Prien-Bachham nicht nur all die nett und  weihnachtlich dekorierten Bäume. Auf dem Weg entdeckete sie auch eine große Raupe – nun würden wir gerne aufklären, um welche Art es sich dabei handelt. Es wäre erfreulich, wenn sich aus der Leserschaft Jemend mit fachlichen Informationen melden würde (gerne per mail an: redaktion@samerbergernachrichten.de).

Fotos: Irmi Ritzinger

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!