Allgemein

Wikingerschiffe und Drachen am Chiemsee

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vom 29. April bis 1. Mai 2017 erwartet die Besucher des Chiemseeparks in Bernau- Felden ein mittelalterliches Spektakel, in dessen Zentrum die Landung von Wikingerschiffen steht.

Für drei Tage werden die Besucher des Chiemseeparks in Bernau- Felden auf eine Reise in die Welt der Wikinger, Ritter und der Fantasie eingeladen.

Am Strand liegen Wikingerschiffe, deren Besatzungen den Schatz vom Chiemsee rauben wollen. Dieser wird bewacht vom Drachen Fangdorn, der zwölf Meter lang ist und mit seinen Krallen und feuerspeiendem Maul die Vasallen vertreiben will.

Begleitet wird die mehrmals täglich stattfindende Show um Wikinger und Drachen von einem Familien- Programm aus mittelalterlicher Musik, Gaukelei und Artistik und einem Markt mit über 100 Zelten, Handwerks- und Krämerständen

Die Öffnungszeiten:

  • Samstag von 11 – 22:00 Uhr
  • Sonntag von 11 – 22:00 Uhr
  • Montag von 11 – 19.00 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene 9,00 €,
  • Kinder (6 – 16 Jahre) 5,00 €
  • Hist. gewandete Besucher 7,00 €
  • Kinder unter Schwertmaß haben freien Eintritt und Familien zahlen nur für das erste Kind.

 

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar