Tourismus

Weiter gute Aussichten mit Chiemsee-Riesenrad

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Faszinierende Aussichten können derzeit genossen werden, wenn man sich in einer der Gondeln des 38 Meter hohen Riesenrades begibt, das im Hafen der Chiemsee-Schifffahrt von Prien-Stock stationiert ist. Täglich ab 10 Uhr bis abends ca. 20 Uhr ist das Riesenrad in Betrieb. Einige Eindrücke von den Ausblicken auf See, Bergkette sowie über Prien bis zur Ludwigshöhe in Rimsting mögen anregen, sich auf den Weg zu diesem Freizeitspaß für die ganze Familie zu machen – zumal die Wetter-Aussichten auch gut sind.

Fotos: Anton und Brigitte Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!