Tourismus

Hochriesbahn-Sanierung abgeschlossen

Gute Nachrichten für alle Bergfreunde im Rosenheimer Land. Am Freitag (19. Juni) startet die Kabinenbahn auf die Hochries in die neue Saison. Die turnusgemäße Winterpause und die Ruhezeiten während der Corona-Phase wurden genutzt, um die geplanten Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten nun erfolgreich abzuschließen.

Während im letzten Jahr die Erneuerung des Haupt- und Notantriebs sowie die komplette elektrische Steuerungsanlage im Mittelpunkt stand, wurden jetzt beide Kabinen technisch generalüberholt und mit einem neuen roten Anstrich versehen. Auch die Laufwerke und die Tragseilbremsen wurden komplett saniert. „Jetzt steht einem zuverlässigen Fahrbetrieb nichts mehr im Weg“, freuen sich Samerbergs Bürgermeister Georg Huber und Rosenheims DAV-Sektionschef Franz Knarr. Natürlich müssen die üblichen Hygieneverschriften, darunter auch die Maskenpflicht für die Besucher sowie eine geringere Gästezahl in der Kabine, beachtet werden, teilt die Hochriesbahn mit. Der Sessellift läuft bereits seit Ende Mai. Die Hochriesbahn fährt nun täglich ab 9.30 Uhr mit dem Sessellift und ab 10 Uhr mit der Kabinenbahn.

Weitere Infos: www.samerberg.de; www.hochriesbahn.de sowie aktuelle Wetterinformationen unter: www.foto-webcam.eu/webcam/hochries/

Bericht und Bilder: Gemeinde Samerberg+

Anhang:

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!