Freizeit

Wasser als Lebenselixier – 8. Priener Kneipp-Woche

Wasser ist Lebenselixier, es ist das einfachste Heilmittel der Natur. In Prien am Chiemsee erfährt man die belebende Wirkung des Elements an drei Kneipp-Anlagen – es spendet Entspannung und Energie, es beugt vor und heilt, und es sorgt für jede Menge Spaß.

Prien als einziger anerkannter Kneipp-Kurort in Oberbayern lädt in der Woche vom 13. bis 20. September 2020 zur achten Priener Kneipp-Woche ein. Wie besonders heilsam sich die über hundert Jahre alte Philosophie von Pfarrer Sebastian Kneipp, landläufig auch als „Wasserdoktor“ bekannt, auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirkt, können alle Besucher in dieser Zeit am eigenen Leib erfahren. Dabei interpretieren die Organisatoren, der Kneipp-Verein Prien e.V. und die Prien Marketing GmbH, das ganzheitliche Fünf-Säulen-Konzept aus Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilkräutern und Lebensordnung neu und verknüpfen die alten Weisheiten mit neuen Erkenntnissen aus der Ernährungswissenschaft und der Psychologie. Neben einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm, das von Gymnastik, über Lindedance, kneippen und frühstücken am See, einer Nordic-Walking-Tour bis hin zu einem Salbenseminar reicht, hat der Besucher die Möglichkeit seinen Qi-Fluss (Energie-Fluss) im Körper mit QiGong-Übungen zu harmonisieren und regulieren. Die Eröffnung durch Andrea Hübner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH und Christiane Möhner, Vorstand Kneipp-Verein Prien e. V., findet am Sonntag, 13. September mit dem Start zum „Nordic Walking über den Herrnberg“ um 14:30 Uhr am Badeplatz Schraml statt.

Weitere Informationen sowie das Faltblatt „8. Priener Kneipp-Woche“ im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de und www.kneippvereinprien.de erhältlich.

Text und Foto: Prien Marketing GmbH

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!