Kultur

Voll besetzter Chiemsee-Saal bei Osterkonzert mit der Blaskapelle Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die große Schar der Freunde der Blaskapelle Prien und das österliche Wetter bewirkten wohl gemeinsam, dass das heurige Osterkonzert im Chiemsee-Saal im Haus des Gastes bis auf den allerletzten Platz besetzt war. Die Priener Tourismus Marketing Gesellschaft (PriMa) hatte hierzu auch eine Bewirtung ermöglicht, so dass beste Voraussetzungen für einen gemütlichen und klangvollen musikalischen Osterfrühschoppen gegeben waren. Unter der Leitung von Dirigent Stefan Fußeder und mit Programmansagen durch Martin Obermüller verstand es der große Klangkörper, eine festliche Blasmusikstimmung im Saal zu erzeugen. Erst nach einigen Marsch-Zugaben war das Konzertprogramm beendet. Die nächste Gelegenheit, Priener Blasmusik in Prien zu hören besteht am Sonntag, 30. April, wenn ab 14.30 Uhr auf dem Priener Marktplatz der „Tanz unterm Maibaum“ mit dem Priener Trachtenverein gefeiert wird. Beginn ist dann mit einem festlichen Einzug von der Bernauer Straße, für Bewirtung wird auch dann gesorgt sein.

Fotos: Hötzelsperger  – Eindrücke vom österlichen Frühschoppenkonzert im Chiemsee-Saal im Haus des Gastes mit der Blaskapelle Prien.

Nähere Informationen:  www.prien.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.