Kultur

Steirisches Volksliedwerk: Musikalischer Museumrundgang

Jagd ist auch Frauensache, dies macht die Sonderausstellung „Die Jagd ist weiblich. Diana und Aktäon“ im Jagdmuseum Schloss Stainz deutlich. Hier werden viele Beispiele von jagenden Frauen und deren Einfluss auf die jagdliche Gesellschaft aus der Geschichte heraus bis in die Gegenwart gezeigt. Aber auch das „weibliche Wild“ steht im Fokus. Dazu singen wir gemeinsam die passenden Lieder über JägerInnen und die Jagd.

Eckdaten:

  • Mit: Eva Maria Hois (Lieder), Karlheinz Wirnsberger (Museumsrundgang)
  • Wann: Donnerstag, 17. Juni 2021, 19 Uhr
  • Wo: Jagdmuseum und Landwirtschaftsmuseum Schloss Stainz | Schlossplatz 1 |8510 Stainz
  • Kosten: € 24,– | Mitglieder zahlen € 19,–, inkl. Museumseintritt, Führung, Liederblätter, Buffet
  • Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Text und Foto: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!