Tourismus

Schneeschuhgehen in den Weihnachtsferien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wer an Weihnachten nicht nur gemütlich Zuhause sitzen, sondern auch ein bisserl aktiv sein möchte, für den sind die beiden angebotenen Schneeschuhtouren von der gepr. Bergwander- und Schneeschuhführerin, Josefine Lechner, genau das Richtige.

Am Freitag, 29. Dezember 2017 ist das Ziel einer einfachen Schneeschuhtour die Eggenalm bei Reit im Winkl. Das Almengelände rund um die Hindenburghütte bei Reit im Winkl ist ein wahrer Wintertraum. Schnell ist man heroben mit dem Hüttentaxi auf 1200 m und schon geht es hinein ins Pulververgnügen. Es ist Kondition für insg. ca. 4 Std. Gehzeit und 400 Hm im auf und ab erforderlich.

Am Freitag, 05. Januar 2018 geht es zum Sonnenbankerl auf die Dürnbachalm. Während beim Seegatterl noch der Skizirkus tobt, führt uns der Weg zu den Dürnbachalmen schon nach wenigen Minuten in eine ruhige und bezaubernde Winterlandschaft. Es handelt sich um eine mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 5 Std. Gehzeit und 600 Hm im Auf- und Abstieg erforderlich.

Bei beiden Touren ist abschließend eine Hütteneinkehr vorgesehen. Nähere Informationen zu den einzelnen Terminen und Anmeldung unter www.heimat-entdecker-touren.de oder 01578 2031156.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.