Natur & Umwelt

Schlechinger Trachtler spenden für Hochwasseropfer in BGD

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wie angekündigt hat der Trachtenverein d`Gamsgebirgler Schleching aus den Einnahmen der   Trachten-Freiluftveranstaltung am 07.August Spenden für die Hochwasseropfer im Berchtesgadener Land generiert. Auch die Raitener Dorfgemeinschaft und der Chiemgau-Alpenverband haben sich dieser Spendenaktion angeschlossen und die Kollekte der Trachtenwallfahrt nach Raiten für diesen guten Zweck gespendet.

Der Vorstand der Gamsgebirgler Andi Hell sen. machte sich nach Berchtesgaden auf den Weg, um den arg Betroffenen die Spenden direkt zu übergeben. Es war schon sehr erschütternd, welche Bilder sich hier boten. Bei einem Bauern in Aschau bei Bischofswiesen war ein Gebirgsbach, der noch nie sein tiefes Bachbett verlassen hatte über die Ufer getreten und hat das Wohnhaus und die landwirtschaftlichen Gebäude sowie alle angrenzenden Hausfelder total verwüstet. Die Aufräumarbeiten mit schwerem Gerät und ca. 150 Helfern dauern bis heute an. In Schönau am Königsee war ein kleiner Bach zur Mure geworden und wälzte sich über die Wohnbebauung am Grünstein. Auch hier waren die Auswirkungen entsetzlich. Meterhoch sind die Geröllablagerung auf den Grundstücken und reichen bis ½ Meter unter den Balkon. Im Wohnzimmer liegt das Geröll fast bis zur Fensterbrüstung. Das Wohnhaus der Frau, die wir aufsuchten ist wohl nicht mehr bewohnbar.

Vielen Dank an alle, die sich an unserer Aktion beteiligt haben.

Andi Hell sen., Vorstand   der Gamsgebirgler Schleching

Foto: GTEV Schleching/Privat  – Wohnzimmer eines hochwassergeschädigten Wohnzimmers im Berchtesgadener Land

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!