Beschaulicher Jahreswechsel in Aschau: Bei untergehender Sonne haben die Kirchenglocken der katholischen Pfarrkirche Darstellung des Herrn geläutet, dazu haben die drei Aschauer Alphornbläser begonnen vor dem Stadel vom Oberweidachjörg am Bankerlweg ihre besonderen Musikinstrumente erklingen zu lassen. Hans Bauer, Erich Gawlik und Anderl Pertl (von links) schenkten mit ihren Klängen viel Freude zum Jahreswechsel am Fuße der Kampenwand. Viele Bürger und Gäste sind gekommen um den Ständchen zu lauschen.

Text und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!