Allgemein

Salzbergwerk Berchtesgaden im BR-Fernsehen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach der Landesausstellung in Coburg macht die beliebte „Auf geht´s“-Show am kommenden Sonntag, 20. August, Station in Berchtesgaden, wo das berühmte Salzbergwerk in diesem Jahr sein 500. Jubiläum feiert. Im malerischen Kurgarten begrüßen die Moderatoren Michael Harles und Eva Mähl eine Reihe interessanter Gäste und Künstler, darunter die aus Traunstein stammende Singer-Songwriterin Claudia Koreck.

Salz, auch „das weiße Gold der Alpen“ genannt, steht diesmal im Mittelpunkt der Sendung. Michael Harles und Eva Mähl blicken auf der Open-Air-Bühne im Kurgarten von Berchtesgaden auf 500 Jahre Salzabbau in der Region zurück und gewähren spannende Einblicke in das älteste aktive Salzbergwerk Deutschlands. Unter den Gästen sind die bayerische Singer-Songwriterin Claudia Koreck, die Schweizer Volksmusiker Oesch´s die Dritten, the heimatdamisch, die „lachledernen“ Musikkabarettisten Knedl & Kraut sowie die Kindertrachtentanzgruppe und die Bergknappen-Marktmusikkapelle Berchtesgaden.

  • BR Fernsehen
  • Sonntag, 20. August 2017, 20.15 Uhr
  • „Auf geht´s“ zum Salzbergwerk Berchtesgaden 500. Jubiläum im Mittelpunkt der beliebten Open-Air-Show
  • Moderation: Michael Harles, Eva Mähl
  • Weitere Informationen unter: www.br.de/br-fernsehen/sendungen/auf-gehts

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.