Sport & Freizeit

Saisonabschluss der Starbulls-Knaben

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Knaben-Team der Starbulls Rosenheim beendet am kommenden Wochenende die Saison mit dem zweitägigen BaderMainzl Skoda-Cup im Rosenheimer ROFA-Stadion. Insgesamt sechs internationale Mannschaften kämpfen in der Vorrunde um die beste Ausgangsposition für die anschließenden Platzierungsspiele.

Zum Abschluss der laufenden Saison empfangen die Knaben der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende fünf Gastmannschaften zum 12. Internationalen BaderMainzl Skoda-Cup im Rosenheimer ROFA-Stadion. Im Rahmen der Vorrunde trifft die U13 um Trainer Rick Boehm am Samstag auf den EC Bad Tölz (8:00 Uhr), ISK Czikszereda (ROM) (11:00 Uhr), HC Trento Junior (ITA) (14:00 Uhr) und die Mädchenauswahl der German Selects (17:00 Uhr). Um 18:00 Uhr steht dann als besonderes Highlight eine Skills Competition nach dem Vorbild der NHL auf dem Programm. Das letzte Vorrundenspiel am Sonntag um 8:00 Uhr bestreiten die Knaben gegen den EHC Klostersee. Im Anschluss folgen dann die Platzierungsspiele. Trainer Rick Boehm, seine Mannschaft und auch die Eltern freuen sich auf das Heimturnier: „Wir alle fiebern schon dem BaderMainzl Skoda-Cup zum Abschluss der Saison entgegen. Highlight wird hoffentlich die Skills Competition am Samstag Abend. Wir wollen auch hier wieder allen ein positives Erlebnis anbieten, mit Tombola, kulinarischen Schmankerl und jeder Menge Eishockey.“

Bericht und Foto: Starbulls Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.