Allgemein

Prien: CSU-Versammlung mit Ehrungen

Unter Einhaltung aller gültigen Infektionsschutzmaßnahmen fand die diesjährige Ortshauptversammlung der CSU mit Neuwahlen in der Schiffshalle der Chiemseeschifffahrt statt. Auf dem Außendeck des MS „Michael“ konnte Ortsvorsitzender Michael Anner jun. neben Ehrengast MdB und CSU-Direktkandidatin für die bevorstehende Bundestagswahl Daniela Ludwig dreißig Mitglieder bei besten Witterungsbedingungen begrüßen.

Die von Daniela Ludwig geleiteten Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: Ortsvorsitzender Michael Anner jun., seine Stellvertreterin Annette Resch und die beiden weiteren Stellvertreter Ludwig Ziereis und Dr. Clemens Grambow wurden einstimmig in Ihren Ämter bestätigt. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde Thomas Wehringer von der Versammlung  zum neuen Kassier bestimmt. Die langjährige Kassierin Anka Kunert trat nicht mehr zur Wahl an. Sie übernimmt zukünftig die Aufgabe der Ortsgeschäftsführerin. Da Leon Duvinage für das neue Amt des Digitalisierungsbeauftragten im Vorstand kandidierte, musste die Versammlung über einen neuen Schriftführer abstimmen. Nach Vorschlag durch Ortsvorsitzenden Anner wurde Peter Thaurer jun. mit 100% der Stimmen gewählt.

Bei den Beisitzern gab es eine Veränderung. Neu gewählt wurde die bisherige Kassenprüferin Anja Rüttinger. Martin Anner, Michael Fessler, Christian Knechtel, Rainer Knoll, Gunther Kraus, Bernd Loos und Walter Poppe wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüferinnen stehen Stephanie Möderl (wie bisher) und Rosi Hell (neu) zur Verfügung.

Da im Jahr 2020 coronabedingt keine Ortshauptversammlung stattfinden konnte, gab es ein ganze Reihe zu ehrende langjährige Mitglieder. Herausragende Jubiläen sind dabei die 60 Jahre Mitgliedschaft von Ehrenvorsitzenden und Ehrenbürger Michael Anner sen. sowie von Anton Wallner (fehlte entschuldigt).

Alle Ehrungen im Überblick:

  • Anner Michael sen.  60 Jahre
  • Wallner Anton 60 Jahre
  • Pfarrer Dengl Josef 55 Jahre
  • Hof Renate 45 Jahre
  • Kollmannsberger Franz 45
  • Pfliegl Franz 45
  • Stocker Konrad 45
  • Seitz Hubert 45
  • Ziereis Ludwig 40
  • Grutsch Andreas 30
  • Böttinger Peter 30
  • Schwendemann Pius 30
  • Schwendemann Ingrid 30
  • Rüttinger Anja 30 Jahre
  • Westermeyr Gerdi 25 Jahre
  • Kraus Gunther 25 Jahre
  • Fellner Christian 25
  • Neuer Andreas 25
  • Fessler Michael 20 Jahre
  • Kunert Angelika 20 Jahre
  • Kollmannsberger Martin 20 Jahre
  • Moritz Franz 20 Jahre
  • Pfliegl Stefan 20 Jahre
  • Scheck Vroni 20 Jahre

Im Anschluß gab es von CSU Direktkandidatin MdB Daniela Ludwig noch ein Stimmungsbild im Vorfeld der Bundestagswahl am 26. September 2021. Sie appelierte dabei, keine Stimme leichtfertig zu verschenken: „Eine Stimme an die Freien Wähler könnte man eigentlich gleich im Chiemsee versenken.“ Sie mahnte auch vor einer möglichen neuen links geführten Bundesregierung. Nur mit einer starken CSU gibt es eine für Deutschland und vor allem Bayern stabile Regierung, so Ludwig.

Bericht: Michael Anner

Fotos: Anita Berger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!