Kultur

Poesie der Ballade im k1 Traunreut

Unter dem Motto „Poesie der Ballade“ trifft das Klassik-Ensemble Amphion am Sonntag, den 10. Oktober, auf die Münchner Folk-Band Delva. Auf einer gemeinsamen musikalischen Reise wird die Welt der Balladen im Kaleidoskop – vom Troubadour zur Popkultur erkundet. „Unterwegs“ hört man Kompositionen von Oswald von Wolkenstein, Chopin, Brahms, Dvorak und Delva. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr.

Die Münchner Folk-Band Delva um die Schwestern Johanna und Judith Krins und den Gitarristen Michael Löwe vereint in ihrem Stil die hoffnungsvolle Melancholie des Irishfolk, die Nachdenklichkeit des Liedermacher-Genres und die Energie aus Rock- und Weltmusik. Das Verborgene und Unterbewusste, verworrene Lebenswege und die Suche nach Beständigkeit sind der textliche Gegenstand der Gruppe, die ihren stilistischen Horizont stets zu erweitern sucht. Dunkelromantisch, geheimnisvoll, aber modern zeigt sich die Band auch 2021 wieder mit neuer Musik.

Mitwirkende:

  • Johanna Krins (Gesang, Whistles, Percussion)
  • Judith Krins (Violine, Crotta)
  • Michael Löwe (Gitarre, Gizouki)
  • Andy Horst (Schlagzeug, Percussion)
  • Thomas Hartmann (Klavier)
  • Alexander Krins (Violine, Viola)

Karten erhalten Sie über die k1-Tickethotline (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr) unter Tel. +49 8669 857-444, online über unsere Website www.k1-traunreut.de sowie persönlich an der Tageskasse (Dienstag bis Freitag von 11 bis 15 Uhr) und Abendkasse (öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Bericht: k1 Traunreut – Bildrechte: Delva

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!