Kultur

Wichtelkonzerte in Traunsteiner Klosterkirche

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Musiksommer zwischen Inn und Salzach  kommt am Sonntag. 17. Oktober 2021, 14:30 und 16:00 Uhr und  am Montag 18. Oktober
10:30 Uhr  zum Kulturforum Klosterkirche, Traunstein.
Wichtelkonzerte für Familien und Kleinkinder mit dem ensemble Ohrenschmaus.

Mit den Kinderkonzerten im Kulturforum Klosterkirche Traunstein am Sonntag. 17. Oktober jeweils um 14:30 und 16:00 Uhr und am Montag 18. Oktober um 10:30 Uhr sollen ganz speziell die kleinsten Musikhörer angesprochen werden. Die Wichtelkonzerte für Familien und Kleinkinder mit dem Programm „Da steppt der Bär“ werden vom ensemble Ohrenschmaus in Kooperation mit der Musikschule Traunstein und dem Musiksommer zwischen Inn und Salzach veranstaltet. Sie sind für Kinder von 0-4 Jahren in Begleitung von Eltern und Großeltern geeignet.

Tickets gibt es bei der Musikschule Traunstein unter der Telefonnummer 0861/164450.

Die Konzertbesucherinnen und -besucher haben in Innenräumen sowie auf dem gesamten Veranstaltungsgelände eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen. Aktuell ist der Landkreis Traunstein über der 7-Tage-Inzidenz von 35. Für das Konzert muss ein negativer Testnachweis, ein Impfnachweis oder ein Genesenennachweis vorgelegt werden. Am Konzertort gibt es keine Testmöglichkeit.

Im mittlerweile 8. Programm des ensemble Ohrenschmaus mit dem Titel „Da steppt der Bär“ dreht sich alles um das flexibelste Holzblasinstrument: das Fagott. In höchste Höhen und tiefste Tiefen begleitet Andreas Stocker (Fagott) die Musikerinnen Johanna Hartmann (Flöte), Marlene Noichl (Klarinette), Barbara Danner (Violine, Tanz) durch das lebhafte Konzert. Hören, Sehen, Fühlen und Bewegen. Durch den regelmäßigen Wechsel von Perspektive und Ausdrucksform sind selbst die allerkleinsten Kinder in der Lage, ihre Konzentration für das 45-minütige Konzert aufrechtzuerhalten. Die Kinder erleben Musik in Verbindung mit Bewegung, Sprache und Tanz. Freuen Sie sich auf ein musikalisches Erlebnis, das Eltern und Großeltern mit Kleinkindern und auch Kita-Gruppen gleichermaßen anspricht (0-4 Jahre). Jedes Kind kann gerne seinen Teddybären mitnehmen.

Foto: Ensemble Ohrenschmaus @ K. Benekam

www.musiksommer.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!