Kultur

Kuratorenführung in der Städtischen Galerie Rosenheim

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wer ist diese Frau auf den Fotos? Weshalb posiert sie verkleidet zwischen all diesen Lampen? Diese und andere Fragen beantwortet die Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer, M.A., am Sonntag, den 17. Februar 2019 um 14 Uhr in einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „menschenskinder: Porträtfotografie aus der Sammlung SpallArt“ der Städtischen Galerie Rosenheim. In einem ca. einstündigen Rundgang gibt die Kuratorin einen Überblick zur Ausstellung, die das Genre Porträtfotografie von den Anfängen des 20. Jahrhunderts bis heute durchstreift, und erläutert die Hintergründe zu ausgewählten Ausstellungsstücken wie etwa der Porträtserie „Donne Illustri“ von Irene Andessner, in der die österreichische Künstlerin in Anspielung auf die berühmte Gemäldereihe bekannter Männer Venedigs, den „Uomini Illustri“, unterschiedliche historische Frauenfiguren der Stadtgeschichte auf ihre Art zum Leuchten bringt.

Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Rundgang. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Führung kostet 3 Euro zuzüglich Ausstellungseintritt.

Text: Städtische Galerie Rosenheim – Bildrechte: Martin Weiand

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.