Natur & Umwelt

Königskerzen-Faszination im Priental

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Goldgelb erstrahlen gleich eine Vielzahl an Königskerzen im Garten von Anni und August Osterhammer in Aschau i.Chiemgau. Auch wenn Königskerzen traumhaft blühen und vielen Menschen Freude schenken, gilt diese zum Teil als Giftig bzw. auch für manches als Heilmittel. Doch die Königskerze soll auch für den kommenden Winter eine Vorhersage bzw. Prophezeiung abgeben. Wenig Blüten bedeuten wenig Schnee und viele Blüten bedeuten viel Schnee. Wie auf unserer Aufnahme aus Aschau i.Chiemgau zu sehen ist, könnte dann der kommende Winter schon einiges an weißer Pracht mit sich bringen. Die Spannung bleibt jedoch bis dahin bestehen wie es dann tatsächlich werden wird. Jetzt heißt es erstmal die Blütenpracht und den Sommer genießen.

Bericht und Bilder: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!