Sport & Freizeit

Kinderfasching in Frasdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zuckersüße Elfen, rosa Barbies und stolze Prinzessinnen, furchterregende Hexen, Teufel und Vampire, dazu die Seeräuber aus der Karibik, Bienen und Schmetterlinge und alles verkleidete Getier aus dem Tierpark, dazu die Figuren aus allen Fernsehprogrammen bevölkerten die Bühne beim Kinderfasching in der Frasdorfer Lamstoahalle. Clown Elli und die Helfer und Helferinnen des SC Frasdorf hielten die Kinder mit Tanz und allerlei wilden Spielen auf der Bühne in Bewegung. Heiß tobte der Kampf mit den Lichtschwertern, den Degen, Säbeln und Messern, die Gewehre und Revolver der Cowboys und Indianer krachten und die Vorderlader der Piraten sprachen auch noch ein gewichtiges Wort mit, dazu platzten die Luftballons und die Stereoanlage des DJ dröhnte: Selten ist es so laut in der Frasdorfer Lamstoahalle, wie beim alljährlichen Kinderfasching des SC Frasdorf. Als die Kindergarde der Chiemseenixen von Bernau mit ihrem Kinderprinzenpaar kam wurde es ein wenig ruhiger in der Lamstoahalle, der Kreischpegel sank merklich ab und wie gebannt schauten plötzlich alle zu. Lediglich ein paar Star-Treck-Leute vom anderen Universum hatten für den Weiberkram nichts über und führten ihre Lichtschwertgefechte mit ein paar versprengten Ninjas bis zum letzten Blutstropfen auf beiden Seiten fort. Die Lamstoahalle war bis zum sprichwörtlichen letzten Platz so richtig voll, die vielen freiwilligen Helfer vom Skiclub hatten sich zur Unterhaltung der Kinder auch viel einfallen lassen: Mit Spielen und „fetziger Musik“ ging es durch den Nachmittag. Auch die „großen“ Indianer, Hexen, Seeräuber und Punkerinnen fanden den Nachmittag „total super“ oder „cool“ oder…

Bericht und Fotos: Heinrich Rehberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.