Corona-Krise

Hufeisenwerfen wieder möglich

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Freunde des Hufeisenwerfens können ihrem Freizeitsportvergnügen wieder nachgehen. So treffen sich die Werferinnen und Werfer beim Hufeisenverein Prien-Kaltenbach jeden Dienstag und Samstag ab 16 Uhr bei der Vereinshütte, um zu trainieren. Die sommerlichen Turniere in Bayern und Tirol sind zwar noch nicht wieder angesetzt, aber so bald es wieder Vergleichswettbewerbe unter den Hufeisenturnieren gibt, wollen die Kaltenbacher gut gerüstet sein. An den Trainingstagen sind jederzeit interessierte Neu-Mitglieder willkommen, nähere Informationen zum Hufeisenverein Prien-Kaltenbach gibt es bei Vorstand Peter Freund, Telefon 08051-3750.

Fotos: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!